Mystische & heilsame Delfin-Begegnungen

Foto: © Tony MalmqvistEine mystische Begegnung in der ergreifenden Unendlichkeit des Meeres, von Angesicht zu Angesicht mit wachen Seelen, welche die Bestimmung des Lebens noch kennen: Freude, Liebe, Lust und Spiel ist der Alltag der Delfinfamilie im Roten Meer von Eilat!

Eine Reise nach Eilat am Roten Meer bringt uns nicht nur in eines der bezauberndsten und exotischsten Wüstengebiete dieser Erde, sondern auch auf einzigartige Weise der heilenden Kraft der Delfine und ihrer phantastischen Auswirkungen nahe. Es ist eine Reise in ihre selbstlose Liebe, Lebensfreude und Leichtigkeit des Seins. Delfine helfen nicht nur Kindern, sich zu entspannen und in eine innere Ruhe zu kommen, aus der heraus ganz langsam Heilungsprozesse in Gang gesetzt werden können, sondern sind für jeden Menschen – egal ob jung oder alt, gesund oder krank, emotional oder kopflastig – wertvolle Heilbegleiter.

In einer weltweit einzigartigen Delfinanlage, dem Dolphin Reef von Eilat am Roten Meer, geht es den Delfinen sichtlich gut, und sie werden seit 1990 hervorragend von einem Team von Tierpflegern betreut.

Im Gegensatz zu anderen Zentren lebt hier die Delfinfamilie in dem weltgrößten Meeresgehege völlig natürlich in einer intakten Unterwasserwelt zusammen. Sie genießen absolute Priorität und ihre Bedürfnisse stehen über den Ansprüchen der Besucher. Ihr Verhalten ist wild und undressiert, weshalb hier die Delfine immer wieder von Wissenschaftlern aus aller Welt erforscht werden. Und sie haben immer wieder die Chance, das Gehege für kurze Streifzüge zu verlassen, von denen sie gerne und freiwillig zurückkehren; ist doch das Dolphin Reef ihre geschützte Ruhezone und ihr langjähriges Zuhause.

Doch nicht nur Erholung vom Alltag und Kraft tanken ist an diesem traumhaften Ort angesagt. Denn eine tiefgreifende Reinigung und Heilung der Gefühle wird bei jedem Menschen durch die Delfine ausgelöst. Sie sind liebevolle und verspielte Herzöffner, die es durch ihr lebendiges Sein verstehen, uns wieder tiefgreifend mit unseren Gefühlen zu verbinden und in lichtere Gefilde des Herzens emporzuheben.

Vom Strand aus sieht man die türkisfarbene Oberfläche des Meeres im Sonnenlicht funkeln, still ist es an diesem Morgen. Da, plötzlich schnellt der erste Delfin scheinbar schwerelos aus dem Wasser, steigt steil empor und fällt lässig wieder zurück in das kristallklare Nass. Eine Welle kindlicher Freude und Begeisterung erfasst die Besucher. Mit gebanntem Blick schauen sie auf die Delfine, wie sie in der Morgensonne die unberührte Ruhe in der Anlage mit ihren Pfiffen durchschneiden.

Foto: © Tony MalmqvistDelfine von außen zu betrachten ist wunderschön – mit ihnen auf und unter den Wellen zu schwimmen, gleicht einem zeitlosen Gefühl von Ewigkeit. Sie sind der Ausdruck von Freude, Leichtigkeit und Anmut und wissen dabei genau, was sie wollen. In Sekunden scheinen sie jeden zu scannen und treffen ihre Wahl nach Kontakt. So schnell wie sie auftauchen, verschwinden sie auch wieder, wenn ihnen die Menschen zu laut, aufdringlich oder einfach nur langweilig erscheinen.

Durch die unmittelbare Nähe – beim Schnorcheln, Tauchen, vom Strand oder von einem großen Steg aus – kann man sie bei all ihren Alltagsbeschäftigungen beobachten: Wie sie Fische jagen oder ausgelassen miteinander spielen, vor Freude in die Luft springen, einander auch mal jagen und miteinander kämpfen, sich zärtlich streicheln und liebkosen und natürlich auch beim Sex. Delfine kennen dabei keine Scham. Sie leben ihre Gefühle und ihre Lebenslust ehrlich und ungehindert aus.

Und weil sie sich hier zu Hause fühlen, kommen die Delfine den Besuchern freiwillig nahe. Gerade beim Schnorcheln oder Tauchen sind sie oft nur eine Handbreite entfernt, schauen den Menschen tief in die Augen und scannen sie mit ihrem Sonar, welches auch die Welten unserer Gefühle erfassen kann. Aber auch zu den Menschen auf dem Steg kommen sie gerne und treiben ihren Schabernack mit ihnen.

Natürlich verspürt jeder den Wunsch, den einzigartigen Körper der Delfine zu berühren, doch ist es eigentlich gar nicht notwendig. Allein ihre Eleganz, ihre Bewegungen, die Art, wie sie miteinander schwimmen und insbesondere der tiefe Blickkontakt mit ihnen berührt tief und vermittelt Vollkommenheit und Harmonie.

Die Eigenschaften der Delfine, dass sie uns Menschen wohlgesonnen sind und unsere Nähe suchen, ja uns sogar in unserer Heilung unterstützen können, ist schon einzigartig. Aus jahrzehntelanger Forschung weiß man, dass Begegnungen mit den Delfinen, insbesondere in einem solch nahen und intensiven Rahmen, außerordentliche Veränderung im Menschen bewirken können. Sowohl der physische Körper als auch unsere Psyche reagieren durchwegs positiv. Wissenschaftlich ist es noch ungeklärt, woran dies genau liegt. Ob es die Ausstrahlung ihrer unbändigen Lebensfreude und -lust ist, die uns mitreißen kann und unsere Energien wieder in Fluss bringt, verbunden mit dem sonnigen Aufenthalt im Meerwasser, oder ihr einzigartiges Sonar, welches unsere Neurosynapsen, unsere Zellen, ja sogar unsere DNS in Schwingung versetzt?

Was auch die heilsame Kraft und mystische Aura der Delfine ausmacht, ist gar nicht so wichtig. Das direkte Erleben ist jedenfalls immer wieder neu und jedes Mal tief berührend. Das Wichtigste in der Begegnung mit diesen wunderbaren Wesen passiert auf den inneren feinstofflichen Ebenen. Es ist schwierig in Worte zu kleiden, wie man sich als Teil des Delfin- Clans fühlt; wenn die Delfine sich aufgeregt gegenseitig im Spiel jagend, in unglaublicher Geschwindigkeit um uns herum flitzen, die Mütter mit den Neugeborenen langsam an uns vorbeiziehen und uns an der Harmonie und des Friedens des Lebens teilhaben lassen, wir Auge in Auge mit einem neugierigen Jungdelfin regungslos im Wasser treiben und uns non-verbal auf einer tiefen Ebene austauschen, verträumt dem Tanz der sich vereinigenden Delfin-Liebespaare zuschauen dürfen – die Vielzahl der Begegnungen ist endlos.

Abhängig von der Bedingungslosigkeit des Einzelnen lassen uns die Delfine tiefer und tiefer in ihr Wesen eintauchen, bis sich unsere Begrenzungen und Schwere schließlich völlig in der Ekstase des Lebens auflösen. Zeit und Raum verschwinden und was übrigbleibt sind göttliche Wesen, die sich in der Einheit des Lebens begegnen.

Nach einer Ewigkeit, die doch viel zu kurz ist, taumelt man aus dem Wasser. Das Erlebte klingt lange nach. Mancher tief in sich gekehrte Blick zeugt davon, dass man sich noch weit weg in einer anderen Welt befindet. Delfine scheinen unsere Wurzeln direkt zu berühren. Ein Gefühl von unermesslicher innerer Weite und Zufriedenheit breitet sich aus, wenn der Tag langsam hinübergleitet in die herrliche Nachtluft des arabischen Meeres. Sonne, Strand und Meer und die vereinzelten Pfiffe der Delfine umhüllen die Besucher im Dolphin Reef und schenken der Erfahrung einen gebührenden Ausklang.

Durch die Begegnungen mit den Delfinen werden viele blockierte Gefühle gelöst und in Fluss gebracht. Auf spielerische Art und Weise findet ein tiefer Prozess statt, der von alten Schlacken und der Schwere negativer Gefühle befreit. Wie von selbst geschieht eine emotionale Erleichterung, hervorgerufen durch die intensive Ausstrahlung der Delfine. Diese Wesen erinnern uns an die Essenz des Lebens, an die Leichtigkeit und Lebensfreude. Sie lehren uns, auf den Wellen des Lachens zu reiten.

Die Wirkung der Begegnungen mit den Delfinen ist die kraftvolle Befreiung unserer Lebensfreude, der Lebenslust und unserer uneingeschränkten Liebe zum Leben. Spiel ist die Grundlage unseres göttlichen Seins, wobei uns die Delfine helfen, diese Zustände wieder zu erleben und in unseren Alltag zu verankern. Ganzheitliche Harmonisierung von Körper, Geist und Seele ist die Folge davon, was diese Reise zu einer unvergesslichen Erfahrung im individuellen Strom des Lebens macht. Die Delfine begleiten uns weiterhin im Alltag und erinnern uns beständig daran, dass auch wir in unserer Essenz ein göttliches Kind sind.

DVD-Hinweis:

  • DOLFINIM – Die Heilkraft der Delphine, 2011, ASIN 3937957901

Christine & Martin Strübin

Christine & Martin Strübin

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.